Katholisches Bildungszentrum nr30
Katholisches Bildungszentrum   nr30

Fortbildung für Mediatoren / Aufbauseminare

Wirtschaftsmediation

Konflikte umwandeln in konstruktive Energie. Erfolgreich zusammen arbeiten mit Freude an der gemeinsamen Aufgabe. Konstruktives Konfliktmanagement ist erlebbar, erlernbar, realisierbar.
Wo auch immer Sie arbeiten, sei es als MitarbeiterIn, Führungskraft, Leitung, GeschäftsführerIn oder UnternehmerIn…. Konflikte gehören zum Arbeitsalltag.
Wenn Sie in der Beratung von Organisationen, Firmen, Teams, Frei- oder Heilberuflern tätig sind, heißt es, mit den Konflikten gekonnt umzugehen.
Beraten Sie Menschen in wirtschaftlichen Kontexten als  Rechtsanwalt/Rechtsanwältin,  SteuerberaterIn-, IT-BeraterIn, MediatorIn, SupervisorIn oder Consultant ...  Was tun bei Konflikten?
Dieses Vertiefungsseminar zeigt professionelle Möglichkeiten des Umgangs mit Streitigkeiten, Zwist, Kollisionen und emotionalen Krisen in der Arbeitswelt auf.  Wirtschaftsmediation ist ein inzwischen anerkanntes Instrument für Konfliktmanagement in Organisationen, Unternehmen und anderen Arbeitskontexten.

Referentin:

 

 

Ilse Osterfeld, Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin mit langjähriger Erfahrung als Beraterin und Mediatorin BM in verschiedenen Organisationen und Unternehmen.

Zeit:

 

28. Mai 2021 von 9:00 bis 18:00 Uhr und

29. Mai 2021 von 9:00 bis 15:00 Uhr

Ort:
Kosten: 380,- €

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

NEU

Präsenztraining für MediatorInnen und BeraterInnen

Die zentrale Fähigkeit der Präsenz, Wahrnehmung und inneren Offenheit

 

Offenheit und ehrliche Wahrnehmung sowohl nach innen als auch nach außen sind die Basis für fruchtbare Beziehungen, egal ob im beruflichen oder privaten Kontext.

Tiefe ehrliche Wahrnehmung erlaubt, dass wir das Wahrgenommene anerkennen, respektieren und wertschätzen können ohne Abwehr, Urteil oder Bevorzugung.  Dies öffnet den Raum für eine innere ruhige, kraftvolle Präsenz, die auch nach außen eine Klarheit ermöglicht.

Diese Fähigkeiten sind die Grundvoraussetzung für ein wirkliches Verstehen, Verstandenwerden und für einen Perspektivwechsel. Dieses gilt für uns selbst, für jedes Gespräch und erst recht für die Begleitung von Menschen in Konflikten.   

An diesen zwei Tagen sind Menschen eingeladen, die ihre Fähigkeit zur Gesprächsführung vertiefen wollen und bereit sind, sich selbst zu begegnen, eigene Erfahrungen zu machen und sich in Fallsimulationen auszuprobieren. Das Seminar öffnet einen Raum für Begegnung mit sich und den ÜbungspartnerInnen in Ehrlichkeit und Tiefe

Referentin:

 

 

Ilse Osterfeld, Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin mit langjähriger Erfahrung als Beraterin und Mediatorin BM in verschiedenen Organisationen und Unternehmen.

Zeit:

 

1. Oktober 2021 von 9:00 bis 18:00 Uhr und

2. Oktober 2021 von 9:00 bis 15:00 Uhr

Ort:
Kosten: 380,- €

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr:

 

Tel.: 06151 20963

oder

E-Mail: nr30@bistum-mainz.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholisches Bildungszentrum nr30; Fotos: istock; Daniela Hillbricht, Fotografie; Astrid Kohls; Kath. Bibelwerk e.V.,Stuttgart
Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.