Katholisches Bildungszentrum nr30
Katholisches Bildungszentrum   nr30

Besuchsdienste und Helferkreise

Im Anfang war das Wort

Ein Kurs nicht nur für Mitarbeitende in Besuchsdiensten und Helferkreisen

 

In der helfenden Arbeit ist die Kommunikation der Schlüssel zu allem.

Alles, was wir sagen und nicht sagen, wie wir es sagen und nicht sagen, Mimik und Gestik, äußere und innere Haltung sind eine Weise, wie wir uns äußern.

 

Der Kurs will Kommunikationsweisen bewusster machen und Anregung für ein einfühlendes, wertschätzendes und zielführendes helfendes Gespräch geben. Es wird anhand von Fallbeispielen eingeübt.

 

Der Kurs richtet sich an alle, die ehrenamtlich in Pfarrgemeinden und Gruppen mit Menschen zu tun haben. Z.B. in Helferkreisen, Besuchsdiensten (Geburtstagsbesuche, Krankenbesuche etc.)

 

Die Themen der vier Abende sind:

 

1. Abend: Die erste Begegnung - „Was willst Du, das ich Dir tue?“ Klärung, was von mir erwartet wird.

2. Abend: Macht und Ohnmacht - der hilflose Helfer

3. Abend: Das Anders Sein des Anderen - Perspektivwechsel.

4. Abend: Resilienz - Kräfte, die uns für das Helfen stark machen

Referent:

Pastoralreferent Bardo Färber, Mainz

Zeit:

 

21. Februar, 28. Februar, 7. März und 14. März 2018, jeweils 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Ort:

 

 

 

Treffpunkt Unterkirche Hl. Kreuz,

Friedrich-Ebert-Str. 58,

64347 Griesheim

Eingang Wilh-Leuschner-Str. (Parkmöglichkeiten am Georg-Schüler-Platz)

Kosten: Für Ehrenamtliche keine, andere Interessierte 100,- €

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr:

 

Tel.: 06151 20963

oder

E-Mail: nr30@bistum-mainz.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholisches Bildungszentrum nr30; Fotos: istock; Daniela Hillbricht, Fotografie; Astrid Kohls; Kath. Bibelwerk e.V.,Stuttgart
Erstellt mit 1&1 MyWebsite.