Katholisches Bildungszentrum nr30
Katholisches Bildungszentrum   nr30

Eutonie Seminare

2017

Eutonie Brustkorb - Nacken - Kopf - Stimme

Unser Nacken ist der Übergang zwischen Brustkorb und Kopf. Wie ist unser Brustkorb aufgebaut? Wie sind Herz, Lunge und Zwerchfell mit ihm verbunden. Was hat unser Brustkorb für Auswirkungen auf unsere Schulterblätter? Und welche Haltearbeit übernimmt unser Nackenbereich?

Wir erforschen die Bewegungsmöglichkeiten unseres Brustkorbs, optimieren unsere Nacken- und Kopfhaltung damit die Halswirbelsäule ihre Aufgabe der Drehfreudigkeit wiedererlangt. Durch die Lösung von Verspannungen bekommen unser Kehlkopf und das Zungenbein mehr Raum und unsere Stimme erhält mehr Volumen.

 

Mitzubringen:

Eine Decke, kleines Kissen, ein Handtuch, dicke Socken

 

Matten und Materialien sind vorhanden.

Referentin:

 

 

Birgit Léona Krengel, Entspannungspädagogin B.V.E.P. für Erwachsene und Kinder; Eutoniepädagogin Eutonieinstitut Barbara Franco Palacio; Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement IHK 

Zeit:

Samstag, den 11. November 2017 von 14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Kosten:

45,- €, inkl. Mitnahmeübungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

2018

Eutonie - Der Umgang mit dem chronischen Schmerz

In diesem Seminar erfahren wir, wie die Eutonie uns bei chronischen Schmerzen begleiten kann.

Die Eutonie bietet viele Möglichkeiten: Bewusstes Hinspüren, Verspannungen lösen mit Materialien, achtsam ausgeführte Übungen, um die Beweglichkeit zu fördern und zu erhalten.

Durch das intensive Bewusstmachen unseres Innenraums kann es uns gelingen die Aufmerksamkeit der Schmerzempfundenen Region zu lösen und auch anderen Körperregionen Beachtung zu schenken.

Ein Übungsblatt und ein Eutonie-Material ermöglicht Ihnen, die Übungen zu Hause zu wiederholen.

Mitzubringen:

  • Eine Decke
  • dicke Socken
  • kleines flaches Kissen
  • bequeme Kleidung

Matten, Tee, Kaffee und Getränke sind vorhanden.

Referentin:

 

 

Birgit Léona Krengel, Entspannungspädagogin B.V.E.P. für Erwachsene und Kinder; Eutoniepädagogin Eutonieinstitut Barbara Franco Palacio; Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement IHK 

Zeit:

Samstag, den 03. Februar 2018 von 14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Kosten:

45,- €, inkl. Mitnahmeübungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

Eutonie - Entschleunigung für unser Kiefergelenk

IBeruflicher Stress und familiäre Anspannungen lassen nächtliches Zähneknirschen oder Zähnepressen entstehen. Auch eine Überlastung des Halte- und Bewegungsapparates können zu Beschwerden im Kiefergelenk führen. Als ergänzende Behandlung zur Aufbissschiene bietet die Eutonie Übungen an, die die Wahrnehmung im Bereich Kiefer, Mund und Zähne erhöht und Nacken-, Schulterspannungen und Kopfschmerzen löst. Die Eutonie begleitet uns in einem achtsamen Lernprozess um uns von unserem Festgefahrensein zu lösen.

Ein Übungsblatt für zu Hause ermöglich Ihnen die angebotenen Übungen zu vertiefen.

 

Mitzubringen:

  • Eine Decke
  • dicke Socken
  • kleines flaches Kissen
  • bequeme Kleidung

Matten, Tee, Kaffee und Getränke sind vorhanden.

Referentin:

 

 

Birgit Léona Krengel, Entspannungspädagogin B.V.E.P. für Erwachsene und Kinder; Eutoniepädagogin Eutonieinstitut Barbara Franco Palacio; Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement IHK 

Zeit:

Samstag, den 14. April 2018 von 14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Kosten:

45,- €, inkl. Mitnahmeübungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

Eutonie - Der Dialog zwischen Fersen-, Kreuz- und Hinterhauptsbein

Fersensporn, Knieschmerz, Piriformisverhärtung, Nacken- und Kopfspannung! Welche Auswirkungen haben unsere Füße auf Kniegelenk, Kreuzbein und Kiefergelenk?

Mit Hilfe der Eutonie erleben wir, wie wir unser Stehvermögen stärken und hohe Spannungen in den Füßen entlang der Beine bis Kopf lösen können. Durch die tiefe Berührungsarbeit der Eutonie und dem sanften Ausführen von Bewegungen mit Hilfe von Eutonie-Materialien verbessern wir die Durchblutung der Muskulatur und regen unseren Stoffwechsel an. Die dadurch entstandene Elastizität des Gewebes und das Schaffen von mehr Räumlichkeit in unserem Inneren bieten uns einen bekömmlicheren Umgang mit unseren Schmerzsymptomen.

 

Mitzubringen:

  • Eine Decke
  • dicke Socken
  • kleines flaches Kissen
  • bequeme Kleidung

Matten, Tee, Kaffee und Getränke sind vorhanden.

Referentin:

 

 

Birgit Léona Krengel, Entspannungspädagogin B.V.E.P. für Erwachsene und Kinder; Eutoniepädagogin Eutonieinstitut Barbara Franco Palacio; Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement IHK 

Zeit:

Samstag, den 22. September 2018 von 14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Kosten:

45,- €, inkl. Mitnahmeübungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

Eutonie

Ich bin mir wichtig – Wiederbelebung mit körperlicher Selbsterfahrung

Die Eutonie bietet uns durch achtsame Wahrnehmungsübungen eine körperliche wie seelische Wiederbelebung, der durch Stress und Leistungsdruck abgestumpften Sinne. Schon die positive Bezeichnung des Namens Eutonie (guter Tonus) appelliert an die Ressourcen in uns und nicht an unser Defizit. Die Aufgaben der Eutonie ist die Aufrichtung. Sich in seiner ganzen Größe zeigen, zu sich stehen und dabei mit anderen in wohlgespanntem Kontakt zu kommen.

Freuen Sie sich auf Ihre Offenheit und die Bereitschaft, mit sich selbst wertfreie neue Erfahrungen zu machen.

 

Mitzubringen:

  • Eine Decke
  • dicke Socken
  • kleines flaches Kissen
  • bequeme Kleidung

Matten, Tee, Kaffee und Getränke sind vorhanden.

Referentin:

 

 

Birgit Léona Krengel, Entspannungspädagogin B.V.E.P. für Erwachsene und Kinder; Eutoniepädagogin Eutonieinstitut Barbara Franco Palacio; Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement IHK 

Zeit:

Samstag, den 17. November 2018 von 14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Kosten:

45,- €, inkl. Mitnahmeübungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr:

 

Tel.: 06151 20963

oder

E-Mail: nr30@bistum-mainz.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholisches Bildungszentrum nr30; Fotos: istock; Daniela Hillbricht, Fotografie; Astrid Kohls; Kath. Bibelwerk e.V.,Stuttgart
Erstellt mit 1&1 MyWebsite.