Katholisches Bildungszentrum nr30
Katholisches Bildungszentrum   nr30

Eutonie Seminare

Eutonie - Atem - Klang - Bewegung

Unsere Fähigkeit zu der eigenen Körperwahrnehmung ist individuell unterschiedlich ausgeprägt. Körperwahrnehmung kann jeder erlernen. Wir erleben mit der Eutonie innere Vorgänge und Reaktionen wahrzunehmen. Das Spüren unseres Muskeltonus, unserer Knochen und Gelenke mit Hilfe unterschiedlicher Materialien bewirkt eine Tonusregulierung in unserem Körper. Durch Bewegung erfahren wir Beweglichkeit und Lebendigkeit. Guter Bodenkontakt mit unseren Füßen gibt uns Vertrauen und Stabilität unseres Beckens. Das Verändern unserer Haltung bietet unserem Atem neue Klangräume und neue Begegnungen im Alltag.

 

Mitzubringen:

  • Eine Decke
  • dicke Socken
  • kleines flaches Kissen
  • bequeme Kleidung

Matten, Tee, Kaffee und Getränke sind vorhanden.

Referentin:

 

 

Birgit Léona Krengel, Entspannungspädagogin B.V.E.P. für Erwachsene und Kinder; Eutoniepädagogin Eutonieinstitut Barbara Franco Palacio; Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement IHK 

Zeit:

Samstag, den 16. November 2019 von 14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Kosten:

45,- €, inkl. Mitnahmeübungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

2020

Spannungsregulierung für Füße-Schulter-Nacken-Kiefer

Was haben unsere Füße mit den Schultern zu tun? Mit stabilen Füßen, gut geerdet, sinken die Schultern herab und dadurch findet der Brustkorb einen angemessenen Platz. Die Schultern sollen sich frei über dem Brustkorb bewegen können und auch eine gute Beziehung zu Schlüsselbein und Brustbein haben. Dadurch wird es leichter, über die Schultern und Schultergelenke eine Verbindung zu den Händen zu bekommen. Auch das Kiefergelenk steht im Dialog mit unseren Füßen. Diese Zusammenhänge wollen wir gemeinsam mit der Eutonie erfahren. Durch die intensive Aufmerksamkeit zu unseren Knochen und Gelenken bekommen wir die Gelegenheit uns von alten Fixierungen zu lösen. Sanfte Bewegungsabläufe, die die Eutonie anbietet, lässt uns ein gutes Körperbewusstsein entwickeln und wir fühlen uns insgesamt lebendiger und präsenter

 

Mitzubringen:

  • Eine Decke
  • dicke Socken
  • kleines flaches Kissen
  • bequeme Kleidung

Matten sind vorhanden.

Referentin:

 

 

Birgit Léona Krengel, Entspannungspädagogin B.V.E.P. für Erwachsene und Kinder; Eutoniepädagogin Eutonieinstitut Barbara Franco Palacio; Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement IHK 

Zeit:

Samstag, 25. Januar 2020 von 14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Kosten:

45,- €, inkl. Mitnahmeübungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

Beweglicher Beckenboden

Für uns Menschen, die immer mehr Zeit im Sitzen verbringen, kann eine Überlastung des Halte- und Bewegungsapparates zu Beschwerden im Becken und unteren Rücken führen. Eine Erschlaffung oder eine zu starke Spannung der Beckenbodenmuskulatur sind Auslöser für Migräne, Kieferknirschen, Rückenschmerzen, sexuelle Probleme, häufiger Harndrang, Prostatavergrößerung, Menstruationsschmerz und Probleme im Darmbereich. Hinzu kommt, dass chronische Erkrankungen wie Asthma, hormonelle Veränderungen, schweres Heben, Schwangerschaft und Geburt den Beckenboden schwächen. Mit Übungen aus der Eutonie richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Beweglichkeit des Beckens in Verbindung mit den Füßen, dem Brustkorb und dem Schultergürtel.

Ein Seminar für Männer und Frauen.

 

Mitzubringen:

  • Eine Decke
  • dicke Socken
  • kleines flaches Kissen
  • bequeme Kleidung

Matten sind vorhanden.

Referentin:

 

 

Birgit Léona Krengel, Entspannungspädagogin B.V.E.P. für Erwachsene und Kinder; Eutoniepädagogin Eutonieinstitut Barbara Franco Palacio; Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement IHK 

Zeit:

Samstag, 29. Februar 2020 von 14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Kosten:

45,- €, inkl. Mitnahmeübungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

Der Umgang mit dem Schmerz von Fuß bis Kopf

Wie kann die Eutonie bei chronischen Schmerzen eine Unterstützung sein?

Die Eutonie bietet Übungen an, die die Wahrnehmung von den Füßen bis zum Kopf erhöht und eine Tonisierung der Bein-, Rücken-, Schulter- und Kopfspannung herbeiführt.

Sanfte kleine Bewegungen verbessern die Durchblutung der Muskulatur und regen unseren Stoffwechsel an. Die dadurch entstandene Elastizität des Gewebes bietet uns einen bekömmlicheren Umgang mit unseren Schmerzsymptomen.

Ein Übungsblatt für zu Hause ermöglich Ihnen die angebotenen Übungen zu vertiefen.

 

Mitzubringen:

  • Eine Decke
  • dicke Socken
  • kleines flaches Kissen
  • bequeme Kleidung

Matten sind vorhanden.

Referentin:

 

 

Birgit Léona Krengel, Entspannungspädagogin B.V.E.P. für Erwachsene und Kinder; Eutoniepädagogin Eutonieinstitut Barbara Franco Palacio; Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement IHK 

Zeit:

Samstag, 21. November 2020 von 14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Kosten:

45,- €, inkl. Mitnahmeübungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr:

 

Tel.: 06151 20963

oder

E-Mail: nr30@bistum-mainz.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholisches Bildungszentrum nr30; Fotos: istock; Daniela Hillbricht, Fotografie; Astrid Kohls; Kath. Bibelwerk e.V.,Stuttgart
Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.