Katholisches Bildungszentrum nr30
Katholisches Bildungszentrum   nr30

Historische und Kunsthistorisches Vorträge

Bitte beachten Sie: Derzeit ist für alle unsere Veranstaltungen und Vorträge eine Anmeldung erforderlich.

Ravenna I

Von Augustus bis zu Theoderich (1.-5.Jahrhundert)

 

Als wichtige Hafenstadt des römischen Reiches wurde Ravenna in der Kaiserzeit prachtvoll ausgebaut. Unter Konstantin wurde die Stadt christlich und erhielt eine bedeutende Bischofskirche. Ab 400 war Ravenna Kaiserresidenz. Mit dem Untergang Westroms übernahmen die Ostgoten die Herrschaft und schufen bedeutende Kirchenbauten für ihren Glauben.

Referent:

Dr. Andreas Thiel

Zeit:

Donnerstag, 12. November 2020 um 19.30 Uhr
Ort:

Teilnahmebeitrag:

6,- €

Ravenna II

Von Justinian bis zu Otto III. (6.-10.Jahrhundert)

 

Nach den Gotenkriegen übernahm der oströmische Kaiser Ravenna als 'Exarchat' von Byzanz. Die Kirchen wurden vollendet, mit Mosaiken geschmückt und mit Schätzen reich beschenkt. Dem frühen Mittelalter diente diese Kunst als Vorbild für die Höfe der Karolinger und Ottonen. Danach versank die 'Heilige Stadt' in der Vergessenheit.

Referent:

Dr. Andreas Thiel

Zeit:

Donnerstag, 28. November 2020 um 19.30 Uhr
Ort:

Teilnahmebeitrag:

6,- €

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr:

 

Tel.: 06151 20963

oder

E-Mail: nr30@bistum-mainz.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholisches Bildungszentrum nr30; Fotos: istock; Daniela Hillbricht, Fotografie; Astrid Kohls; Kath. Bibelwerk e.V.,Stuttgart
Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.