Katholisches Bildungszentrum nr30
Katholisches Bildungszentrum   nr30

Menschen und Länder

Zypern - Geteilte Insel im Mittelmeer

Die Republik Zypern ist Mitglied der EU, ja sogar Euro-Land! Realität ist das aber nur im südwestlichen, griechischen Teil der Insel. Mit der türkischen Invasion im Jahre 1974 entstand eine künstliche Teilung, die sich sogar mitten durch die Hauptstadt Nikosia zieht. Dabei entstanden sowohl beklemmende als auch groteske Situationen.

Aber Zypern bietet mehr als die verquere politische Lage: großartige Landschaften, imposante Küstenabschnitte (Aphrodites liebster Strand), phantastische Hinterlassenschaften aus römisch/byzantinischer Zeit, die einmaligen Scheunenkirchen der Orthodoxie, grandiose Burgruinen aus der venezianischen Zeit und Moscheen, mal neu errichtet, mal Umbau ehemals christlicher Kathedralen.

Dazu ein Klima, dass man Ende Februar schon auf der Hotelterrasse frühstückt und das eine phänomenale Pflanzenvielfalt hervorbringt, wobei die Fülle der wilden Orchideen geradezu atemberaubend ist

Referent:

Bruno und Jutta Goldhorn

Zeit:

Donnerstag, 04. April 2019 von 19.00 - 21.00 Uhr
Ort:

Teilnahmebeitrag:

5,- €

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr:

 

Tel.: 06151 20963

oder

E-Mail: nr30@bistum-mainz.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholisches Bildungszentrum nr30; Fotos: istock; Daniela Hillbricht, Fotografie; Astrid Kohls; Kath. Bibelwerk e.V.,Stuttgart
Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.