Katholisches Bildungszentrum nr30
Katholisches Bildungszentrum   nr30

Lectio Divina die göttliche Lesung

Gott im Wort - Dem Wort auf der Spur

Die Neuentdeckung der kontemplativen Schriftlesung (Lectio Divina)

 

Der Begriff der "Lectio Divina" taucht in neuester Zeit immer häufiger in kirchlichen Dokumenten und Bildungsprogrammen auf. Was verbirgt sich dahinter?

Lectio Divina heißt "göttliche Lesung". Dieser Ausdruck ist schon bei den Kirchenvätern zu finden. Er bezeichnet das Lesen eines Abschnitts der Bibel in Meditation, Gebet und Kontemplation. Diese Art des Lesens will zur Begegnung werden, mit anderen Menschen und mit Gott. Und es soll zu einer achtsamen Lebensweise führen.

Die Lectio Divina wurde seit dem Mittelalter vor allem in Klöstern geübt. Im Jahr 2010 wurde sie vom Katholischen Bibelwerk in Stuttgart wieder aufgenommen und für Gemeindegruppen und Einzelleser aufbereitet. Seitdem wächst das Interesse an dieser Leseform ständig.

Dem Wort auf der Spur – Mit der „Lectio divina“ gemeinsam durch die Fastenzeit

 

Haben Sie Lust, sich in der Fastenzeit auf einen geistlichen Weg zu begeben – mit der Bibel, dem Wort Gottes? In sechs Gruppentreffen besteht die Möglichkeit, die biblischen Lesungen der Fastensonntage intensiver kennen zu lernen. Diese Texte werden mit ins Leben genommen und am Sonntag im Gottesdienst gefeiert.

 

Die Treffen werden nach der Weise der „Lectio Divina“ („göttliche Lesung“) gestaltet. Die „Lectio Divina“ wurde seit dem Mittelalter vor allem in Klöstern praktiziert und verbindet das aufmerksame Lesen mit Meditation, Gebet und Kontemplation. Über die Treffen hinaus gibt es Anregungen, das Wort Gottes mit in den Alltag zu nehmen und mit ihm im Laufe der Woche unterwegs zu sein.

Für die Teilnahme brauchen Sie kein Vorwissen. Nur die Bereitschaft, still zu werden, sich für die Begegnung mit dem Wort Gottes zu öffnen und neugierig auf die Beiträge der anderen Teilnehmenden zu sein.

Leitung:

 

Diakon Elmar Koob. Diakon Koob verfügt über eine langjährige Erfahrung in praktischer Bibelarbeit.

Zeit:

 

 

dienstags, 20.02., 27.02., 06.03., 13.03., 20.03.2017

jeweils um 19.30 Uhr.

 

Ort:

Teilnahmebeitrag:

4,- € pro Abend

Hinweis:

die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr:

 

Tel.: 06151 20963

oder

E-Mail: nr30@bistum-mainz.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholisches Bildungszentrum nr30; Fotos: istock; Daniela Hillbricht, Fotografie; Astrid Kohls; Kath. Bibelwerk e.V.,Stuttgart
Erstellt mit 1&1 MyWebsite.